11.-13-april (Ostern) - ABGESAGT

Bergvögel Savognin 

Bartgeier, Auerwild, Steinadler

Mit dem Biologen Marcel Züger, Salouf, erkunden wir die Vögel in der Region Savognin (Salouf, Tiefencastel, Bergün).

Um diese Zeit liegt ob der Waldgrenze noch Schnee. Im Bergwald herrscht jetzt Frühlingsstimmung, die Murmeltiere kommen aus den Höhlen, und die Birkhähne balzen. Viele Bergvögel sind schon zurück, treiben sich aber noch in den Tälern herum; darauf wartend, dass der Schnee die Alpweiden freigibt.

 
Samstag, 11. April

Anreise und Begrüssung um 18 Uhr. Vorstellungsrunde, Übersicht Exkursionsgebiet. Abendessen im Hotel.

Sonntag, 12. April

Frühexkursion (6:00) durch ein bekanntes Auerwildgebiet und zu balzenden Birkhähnen. Verpflegung aus dem Rucksack (wird abgegeben - hochwertige einheimische Produkte). Weitere mögliche Arten: Zitronenzeisig, Birkenzeisig, Ringdrossel, Felsenschwalbe, Dreizehenspecht, Kuckuck.

Zimmerstunde

Besuch Heimatmuseum Savognin. Ornithologischer Nachmittagsspaziergang (Wasseramsel, Dohlenkolonie). 

Abendessen in Restaurant.

Montag, 13. April

Morgenexkursion (7:30) in Heckenlandschaft zu Wendehals, Klappergrasmücke und Baumpieper. Brunch.

Besuch bei naturnahem Bauern.

Nachmittag: Ausflug zu Bartgeier und Steinadler. 

Abreise ca. 16 Uhr.

Das detaillierte Programm wird ca. 10 Tage vor der Reise zugestellt. Kurzfristige Änderungen sind möglich (Wetter, aussergewöhnliche Beobachtungen).

Kosten

Pauschal 620.-/Teilnehmer

Einzelzimmerzuschlag: 80.-

 

Anmeldeschluss: 25. März

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

 

Anmeldung

© Copyright Naturkontakt Graubünden